Grundsätze

Der Alterswohnsitz Urtenen-Schönbühl lebt!

Denn auch der letzte Abschnitt des Lebens verdient es, vielfältig und ausgefüllt zu sein. 44 Menschen wohnen in selbst eingerichteten 1-Zimmer-Appartments und werden im Alltag begleitet oder gepflegt. Durch das Mitbringen der eigenen Möbel fühlen sich die Bewohnenden rasch "deheim". Ziel ist eine individuelle Betreuung zu garantieren, ein angenehmes Zusammenleben zu gestalten sowie ansprechende Angebote anzubieten, ein Mitwirken im Alltag zu ermöglichen und viele Wahlmöglichkeiten verschiedenster Art zu bieten. Die Räumlichkeiten ausserhalb des eigenen Zimmers sind so angelegt und gestaltet, dass das Zusammenleben  zwischen Menschen mit unterschiedlichen Einschränkungen konfliktarm möglich ist. Das heisst, dass wir nicht bloss 1 Konzept verfolgen, sondern eben 44.

Möglich machen dies nebst unserer wertvollen jahrelangen Erfahrung unsere umsichtigen Mitarbeitenden zusammen mit vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern. Durch gezielte Massnahmen wie Besprechungen, konzeptuelle Arbeiten und Weiterbildungen des Personals wird die Qualität des Angebots laufend überprüft und weiterentwickelt. Und nicht zuletzt sorgt das Leitungsteam dafür, mit dem vorhandenen Mitteleinsatz ein Maximum an Leistungen zu bieten. Der Alterswohnsitz verfügt im Bereich der Pflege und Betreuung über deutlich mehr Stellen, als dies vom Kanton gefordert wird.  Dies kommt ausschliesslich unseren Bewohnerinnen und Bewohnern zu Gute.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen